zum Menü Startseite

44. EFNS Todtnau Germany/ Deutschland

Langlauf in TodtnaubergVom Montag 27.2.2012 bis zum Sonntag 4.3.2012 war es soweit! Die EFNS 2012 war zu Gast in der Bergwelt Südschwarzwald - an ihren Wurzeln in Todtnau - über 950 Teilnehmer aus ganz Europa waren dabei - Und es wurde eine perfekte Veranstaltung. Großartig organisiert mit herrlichen sonnigen Bedingungen. Wir danken den unzähligen Helfern und dem Organisationskomitee!

  • Mo, 27.2.2012: Ankunft
  • Di, 28.2.2012: Exkursionstag 1
  • Mi, 29.2.2012: Exkursionstag 2
  • Do, 1.3.2012: Training und Eröffnungsfeier
  • Fr, 2.3.2012: Rennen Einzellauf (klassische & freie Technik)
  • Sa, 3.3.2012: Staffellauf und Abschlussfeier
  • So, 4.3.2012: Abreise

Wo liegt Todtnau?
Die beiden schönsten und bekanntesten Berge des Schwarzwaldes, der Feldberg (1.493m) und der Belchen (1.414m) bilden den Rahmen für die Orte in den Regionen Todtnauer Ferienland, Belchenland und Wieden, die zusammen die BERGWELT Südschwarzwald bilden. Im Südwesten Deutschlands, im Herzen des Schwarzwalds, fand die 44. EFNS statt.


Die beiden schönsten und bekanntesten Berge des Schwarzwaldes, der Feldberg (1.493 m) und der Belchen (1.414 m) bilden den Rahmen für viele Luftkur-, Erholungs- und Urlaubsorte.

Diese Orte in den Regionen Todtnauer Ferienland, Belchenland und Wieden haben sich zur BERGWELT Südschwarzwald zusammengeschlossen. Hier begrüßen die einheimischen Gastgeber ihre Gäste noch persönlich und zeigen ihnen Plätze, die nur die Einheimischen kennen, beispielsweise auf einer gemeinsamen Wanderung zu einem Aussichtspunkt, auf dem sie schon als Kind gespielt haben.

Die Landschaft und die Menschen bieten viel Interessantes wie den Wasserfallsteig, einen der schönsten Wanderwege in Deutschland oder ein Museum für den Erfinder der Dauerwelle, Karl Ludwig Nessler, geboren in Todtnau.